Was sind die gefragtesten Studiengänge derzeit?


Was sind die gefragtesten Studiengänge derzeit?

Die Anforderungen der Wirtschaft und im Job ändern sich schnell. Produkte und Dienstleistungen werden immer komplexer. Genauso verhält es sich auch mit den Kunden, die immer anspruchsvoller werden. Es müssen daher Studiengänge her, die Studenten auf diese neuen Herausforderungen vorbereiten. Schau dich die Studiengänge an, die heute besonders gefragt sind. Weitere Auflistung wird dir helfen, den richtigen und geeigneten Studiengang für dich herauszufinden. Und unser Team hilft dir bei sämtlichen Schwierigkeiten im Studium!

Ingenieurstudium

Absolventen eines Ingenieurstudiums schaffen den Einstieg in das Berufsleben sehr schnell. Sicherlich möchte man einen Job haben, der uns viel Geld bringt. Gleichzeitig ist es aber auch wichtig, dass man studiert, was einem gefällt, und was der eine oder andere in seiner Zukunft auch machen möchte. Wenn du zu denjenigen Menschen gehörst, die sich mit einem Job als Ingenieur anfreunden können, so wirst du dich hinsichtlich des Gehaltes überhaupt keine Sorgen machen müssen. Natürlich spielen verschiedene Faktoren im Gehalt eine Rolle. Tatsache ist aber, dass das durchschnittliche Einkommen eines Ingenieurs bei etwa 4.000 Euro monatlich liegt, wenn er im Baugewerbe arbeitet. Einsteiger in Chemie und Pharmaindustrie verdienen etwa 53.000 Euro jährlich als Anfangsgehalt. Ingenieure sind also sehr gefragt und für unsere Gesellschaft sehr wichtig. Gerade im Bereich der Gebäude- und Energietechnik besteht ein sehr hoher Bedarf. Auf der anderen Seite ist das Ingenieurstudium auch sehr anspruchsvoll. Die Abbruchquote ist sehr hoch. Dennoch werden die Absolventen mit einem sehr guten Gehalt belohnt. 


Softwareentwickler

Derzeit können sich Beschäftigte in der Softwareentwicklung über die mangelnde Nachfrage nicht beschweren. Diejenigen, die ein Hochschulstudium abgeschlossen haben, werden händeringend gesucht. Der Fachkräftemangel hat in diesem Berufsbereich zu einem Engpass an qualifizierten IT-Spezialisten geführt. Der Arbeitsmarkt bietet für ausgebildete Softwareentwickler überragende Möglichkeiten an. Dies bezieht sich nicht nur auf eine Festanstellung, sondern auch auf Selbstständige. Die Start-up-Szene floriert. Insbesondere in solchen Firmen werden Softwareentwickler gesucht. Auch aber kleine und mittelständische Unternehmen suchen wie verrückt nach Softwareentwicklern. Das Schöne ist, dass die Nachfrage weiterhin anhalten wird. Der Bedarf wird durch die starke Entwicklung im Internet angetrieben. Sicherlich kannst du dir vorstellen, dass die Vergütung für Softwareentwickler ebenfalls steigen wird. 


IT-Sicherheitstechniker

Auch das Studium zum IT-Sicherheitstechniker stellt ein spannendes Berufsbild dar. In den letzten Jahren ist das Thema Datenschutz zunehmend ein wichtiges Thema geworden. Der Datenskandal bei der Telekom ist bei vielen von uns noch gut im Gedächtnis. Viele Großunternehmen suchen nach Spezialisten, die den Betrug und Klau von sensiblen und internen Daten bekämpfen oder erst gar nicht auftreten lassen. 

Laut der aktuellen Robert Walters Salary Survey 2019 kam es bei vielen IT-Sicherheitsprofis zu vielen Gehaltserhöhungen und Boni. So kann man also auch optimistisch auf die kommenden Jahre blicken. Wen es zur Besetzung von Spezialisten in diesem Bereich kommt, gibt es viele Probleme. Tatsache ist, dass gut ausgebildete IT-Sicherheitstechniker Mangelware sind. 

Die Jobbörse umfasst viele Unternehmen, die unbedingt nach Sicherheitstechnikern suchen und diese gerne weitervermitteln wollen. Bei zahlreichen Stellenangeboten dreht sich vieles um den IT Bereich. Diejenigen, die denken der Beruf könnte was für sie sein, sollten sich unbedingt überlegen, ein Studium in diesem Bereich zu machen. Es erwarten Arbeitnehmer ein tolles Gehalt sowie spannende Aufgabenfelder. 


Lebensmittelwirtschaft / Food Management Studium

Bei diesem Studiengang handelt es sich um ein spezialisiertes Studium, welches deine Fähigkeiten direkt an die Bedürfnisse der Wirtschaft anpasst. Du hast nach diesem Studium sehr gute Berufsaussichten, da die Lebensmittelindustrie ein essenzieller und stabiler Wirtschaftsfaktor in Deutschland ist. Als Absolvent wirst du in erster Linie in der Produktion oder in der Qualitätssicherung eingesetzt. Die Lebensmittelindustrie ist von größter Bedeutung für unser alltägliches Leben. Die Tatsache, dass du im Studium auf alle Phasen in der Lebensmittelindustrie umfangreich vorbereitet wirst, gibt dir die Fähigkeiten, deinen Beruf in der Industrie erfolgreich zu meistern. 


Wirtschaftswissenschaften / BWL

Eine große Anzahl von Unternehmen legen einen großen Wert auf gut ausgebildete Wirtschaftswissenschaftler. Ein gutes Produkt reicht nicht aus, um Geschäfte erfolgreich zu betreiben. Hier kommen also die Wirtschaftswissenschaftler ins Spiel. Diese beschäftigen sich mit der Frage, ob das Produkt überhaupt nachgefragt wird, wie es sich günstig herstellen lässt und wie man das entsprechende Kapital bekommt. Darüber hinaus wissen Wirtschaftswissenschaftler auch, wie man den Verkauf steigert und wie man gute Mitarbeiter motiviert. In einem Wirtschaftsstudium lernt der Student also Schlüsselkompetenzen. Er lernt, wie man offen mit Menschen umgeht, weiterhin wird ihm das Wissen vermittelt, im Zuge der Globalisierung vernetzt zu denken und zusätzliche Fremdsprachenkenntnisse zu erwerben. Die Berufsaussichten sind nach einem BWL Studium sehr vielfältig. Jede größere Firma braucht Wirtschaftswissenschaftler.

Vertriebsmitarbeiter Jobs – Stellenanzeigen für Vertriebsmitarbeiter im Außen- und Vertriebsinnendienst.


Fazit

Das sind also die Studiengänge, die heutzutage besonders gefragt sind. Natürlich kann sich dieser Trend in den nächsten 10 Jahren ändern, aber was zumindest die nächsten 5 Jahre angeht, sind Sie mit den aufgezählten Studiengängen auf der sicheren Seite. Hast du noch Fragen zum Thema Studium? Wir freuen uns, bald von dir zu hören!

Kontaktiere uns!